4. Runde - das große Finale

In der Saison 2016/17 findet erstmalig eine bundesweite Finalrunde statt. Sie wird in Leipzig (Sachsen) vom 20. bis 23. September 2017 ausgetragen.

In Leipzig treffen sich 24 Finalisten, um Deutschlands beste Nachwuchschemiker der Klassenstufen 9 und 10 zu küren.

 

Das Feld der Finalisten setzt sich zusammen aus den jeweils 3 bestplatzierten Regionalsiegern (3. Runde), sowie je Klassenstufe 3 Schülerinnen und Schüler nach Punkten.

 

Auch in der Finalrunde gilt es, im Labor zu brillieren und in einer Klausur theoretische Kenntnisse zu beweisen. Dieses Mal ist jeder Experimentator und jede Experimentatorin auf sich allein gestellt. Dazu kommt - wie es für Chemie - die stimmt! typisch ist - ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Expertenvorträgen und Exkursionen.

 

Als Preise winken für die Finalisten ganz besondere Überraschungen. Man darf gespannt bleiben!

Quelle: Bayer AG
Quelle: Bayer AG