Hier siehst du, wer dieses Jahr die Gewinner der Finalrunden in Merseburg und Rostock sind. Die Seite ist im Moment noch unvollständig. Die Lücken werden jedoch schnellstens gefüllt.

Fotos zum aktuellen Wettbewerb und einen Pressespiegel findest du im Laufe dieser Woche auf unserer Facebook-Seite!

Wenn du schon einmal einen Vorgeschmack bekommen möchtest, dann lade die Präsentationen der Siegerehrungen herunter. Dort sind alle Gewinner mit Foto aufgeführt.

Wir gratulieren allen Gewinnern und bedanken uns bei allen SchülerInnen, die sich der Herausforderung gestellt haben! Bitte vergiss nicht: jeder einzelne Teilnehmer trägt zum Erhalt des Wettbewerbs bei - egal, wie weit gekommen oder welchen Platz er oder sie belegt hat. Dafür also noch einmal vielen Dank!

 

Die neuen Aufgaben findest du übrigens bereits in wenigen Wochen unter der Rubrik "Aufgaben". Viel Erfolg! 

Finalrunde Nordostdeutschland

Theorie-Wettbewerb

(Foto: Philipp Gremmler)

Um in der Kategorie "Theorie" zu gewinnen, mussten sich die Schüler in einer anspruchsvollen, 4-stündigen Klausur gegen ihre Mitbewerber durchsetzen. Die besten Theoretiker der Finalrunde Nord 2016 sind:

Klasse Platz Name Schule Land
9 1 Niklas von Malottki Max-Steenbeck-Gymn. Cottbus BB
9 2 Inga Krause  Albert-Einstein-Gymn. Neubrandenburg  MV 
9 3 Jannis Hering  Schadow-Gymn. Berlin 
9 4 Willi Wenzke  Max-Steenbeck-Gymn. Cottbus  BB 
9 5 Émile Oswald  Pädagogium Schwerin MV 
9 6 Jessica-Javkhlan Sergelen  Heinrich-Hertz-Gymn. Berlin
9 6 Nhat Luu Hong Heinrich-Hertz-Gymn. Berlin B
9 6 Grigory Kornilov Heinrich-Hertz-Gymn. Berlin B
         
10 1  Börries von Seggern Katholische Schule Liebfrauen Berlin B
10 2  Stephan Popp Gymn. Fridericianum Schwerin  MV 
10 3  Erik Böhm Leibniz-Gymn. Potsdam  BB 
10 4  Fritz Bahns Max-Steenbeck-Gymn. Cottbus  BB 
10 5  John Drews Wolfgang-Borchert-Gymn. Halstenbek  SH 
10 6  Lynn Meeder Gymn. Alstertal Hamburg  HH 

(Foto: Philipp Gremmler)

Bei der Kategorie "Praxis" kam es dagegen auf Teamwork an: hier traten Schüler aus jeweils vier Bundesländern gemeinsam an. Dabei wurden nicht nur die Fertigkeiten im Labor bewertet, sondern vor allem auch Teamgeist und eine gelungene Präsentation der Ergebnisse. Die besten Experimentatorenteams der Finalrunde Nord 2016 sind:

Praxis-Wettbewerb

Klasse Platz Name Schule Land
9 1 Willi Wenzke   BB
9 1 Émile Oswald   MV
9 1 Anette Haak   NS
9 1 Georg Albrecht   HH
         
9 2 Nhat Luu Hong   B
9 2 Jasper Simon Wittstock   MV
9 2 Lucy Schindler   NS
9 2 Alexander Schneider   HH
         
9 3 Grigory Kornilov   B
9 3 Johann Henning   BB
9 3 Inga Krause   MV
9 3 Johanna Kratz   NS
         
10 1 Alica Grindel   B
10 1 Bernadett Moosdorf   BB
10 1 Julius Richter   MV
10 1 Lynn Meeder   HH
         
10 2 Max Reichert   B
10 2 Erik Böhm   BB
10 2 Thurid Lauf   MV
10 2 Lavrans F. Söffker   NS
         
10 3 Fritz Bahns   BB
10 3 Stephan Popp   MV
10 3 Tim Schubert   NS
10 3 John Drews   SH
Download
Präsentation zur Siegerehrung von CDS 2015-16 in Rostock
CDS_2015-16_FinaleRostock_large.pdf
Adobe Acrobat Dokument 58.7 MB

Finalrunde der mitteldeutschen Landesolympiaden

Theorie-Wettbewerb

(Foto: Karola Richter)

Um in der Kategorie "Theorie" zu gewinnen, mussten sich die Schüler in einer anspruchsvollen, 4-stündigen Klausur gegen ihre Mitbewerber durchsetzen. Die besten Theoretiker der Finalrunde der mitteldeutschen Landesolympiaden 2016 sind:

Klasse Platz Name Schule Land
9 1 Jia Shenzi Johannes-Kepler-Gymnasium Chemnitz SN
9 2 Lukas Lettmann Städt. Gymnasium Nepomucenum Coesfeld NRW
9 3 Sebastian Witte Bismarck-Gymnasium Genthin ST
9 4 Max Herrmann Werner-v.-Siemens Gymnasium Magdeburg ST
9 4 Christoph J. Doktor Wilhelm-Ostwald-Gymnasium Leipzig SN
9 6 Hannah Boß Gymnasium Augustinianum Greven NRW
9 6 Ella Hutschenreiter Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium Dresden SN
9 8 Leah Haase Carl-Zeiss-Gymnasium Jena TH
9 9 Sebastian Maschek Georg-Cantor-Gymnasium Halle ST
9 10 Paul Beurich Werner-Heisenberg-Gymnasium Riesa SN
9 11 Tilman Otto Wilhelm-Ostwald-Gymnasium Leipzig SN
         
10 1 Nils Hantusch Wilhelm-Ostwald-Gymnasium Leipzig SN
10 2 Konstantin Urban Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium Dresden SN
10 3 Roman Behrends Werner-v.-Siemens Gymnasium Magdeburg ST
10 3 Nicole Musielak Martin-Luther-Gymnasium Eisleben ST
10 5 Kasimir M. Philipp Spezialschulteil am ASG Erfurt TH
10 6 Johannes Knupfer Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium Dresden SN
10 7 Robin Frigge Johannes-Kepler-Gymnasium Chemnitz SN
10 8 Fabian Gremm Georg-Cantor-Gymnasium Halle ST
10 9 Inken K. Schwerin Georg-Cantor-Gymnasium Halle ST
10 9 Adrian Koch Goetheschule Ilmenau TH
10 11 Laurenz Klein FEG Bonn NRW
10 12 Roman D. Ventzke Wilhelm-Ostwald-Gymnasium Leipzig SN
10 13 Sven Hügel Gymnasium Heepen Bielefeld NRW

Praxis-Wettbewerb

(Foto: Karola Richter)

Bei der Kategorie "Praxis" kam es dagegen auf Teamwork an: hier traten Schüler aus jeweils allen fünf Bundesländern gemeinsam an. Dabei wurden nicht nur die Fertigkeiten im Labor bewertet, sondern vor allem auch Teamgeist und eine gelungene Präsentation der Ergebnisse. Die besten Experimentatorenteams der Finalrunde der mitteldeutschen Landesolympiaden 2016 sind:

Klasse Platz Name Schule Land
9 1 Ella Hutschenreiter

Martin-Adersen-Nexö-Gymn. Dresden

SN
9 1 Sebastian Maschek Georg-Cantor-Gymn. Halle ST
9 1 Roman Pratzka Carl-Zeiss-Gymn. Jena TH
9 1 Anton Gramberg Justus Knecht Gymn. Bruchsal BW
9 1 Viktor Guschin Gymnasium Voerde NRW
         
9 2 Tilman Otto Wilhelm-Ostwald-Gymn. Leipzig SN
9 2 Jasmin Dettelbach Landesschule Pforta Schulpforte ST
9 2 Leah Haase Carl-Zeiss-Gymn. Jena TH
9 2 Simon Ludwig Goethe-Gymnasium Gaggenau BW
9 2 Lukas Lettmann Städt. Gymn. Nepomucenum Coesfeld NRW
         
9 3 Christoph Doktor Wilhelm-Ostwald-Gymn. Leipzig SN
9 3 Tobias Beschauner Georg-Cantor-Gymn. Halle ST
9 3 Amos Knorre Carl-Zeiss-Gymnasium Jena TH
9 3 Savvas Aslanidis Immanuel-Kant-Gymn. Leinfelden-Echterdingen BW
9 3 Timo Reichert Leibniz-Gymn. Dormagen NRW
         
10 1 Nils Hantusch Wilhelm-Ostwald-Gymn. Leipzig SN
10 1 Nicole Musielak Martin-Luther-Gymn. Eisleben ST
10 1 Ferdinand Krause Carl-Zeiss-Gymn., Jena TH
10 1 Alexander Kaiser Dietrich-Bonhoeffer Gymn. Filderstadt BW
10 1 Julia Schindler Gymn. Neomucenum Coesfeld NRW
         
10 2 Konstantin Urban Martin-Andersen-Nexö-Gymn. Dresden SN
10 2 Inken Kaja Schwerin Georg-Cantor-Gymn. Halle ST
10 2 Adrian Koch Goetheschule Ilmenau TH
10 2 Rebecca Seiz Hartmanni-Gymnasium Eppingen BW
10 2 Sebastian-Philip Harris Gymn. der Stadt Rahden NRW
         
10 3 Roman D. Ventzke Wilhelm-Ostwald-Gymn. Leipzig SN
10 3 Fabian Gremm Georg-Cantor-Gymn. Halle ST
10 3 Kasimir M. Philipp Spezialschulteil am ASG Erfurt TH
10 3 Mathias Le Philipp-Matthäus-Hahn Gymn. Leinfelden-Echterdingen BW
10 3 Laurenz Klein FEG Bonn NRW
Download
Präsentation zur Siegerehrung von CDS 2015-16 in Merseburg
CDS_2015-16_FinaleMerseburg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

Lieber Teilnehmer, trotz größter Sorgfalt kann es zu Tippfehlern oder Namensverdrehern kommen. Falls dir einer auffällt, melde dich bitte umgehend über unser Kontaktportal, damit wir den Fehler schnellst möglich beseitigen können. Vielen Dank für deine Mithilfe!