Hier siehst du, wer dieses Jahr die Gewinner der "virtuellen" Regionalrunden Mitteldeutschland (Merseburg), Nord (Rostock), West (Münster) und Süd (Darmstadt) sind.

Schülerinnen und Schüler, die sich für die Teilnahme am Bundesfinale qualifiziert haben, sind in kursiver Schrift aufgeführt. Qualifiziert haben sich stets die 3 Besten jeder Klassenstufe und jeder Region. Von den verbleibenden Teilnehmenden haben sich die jeweils 3 Besten nach Punkten qualifiziert.

Impression von der ersten virtuellen CDS-Siegerehrung am 23.06.2020. Ganze 232 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie Gäste hatten sich zugeschaltet. Wir bedanken uns herzlich für den tollen Abend beim Publikum, unserem ScienceSlammer Daniel Meza sowie den Organisatoren.

Wir gratulieren allen Gewinnern und bedanken uns bei allen SchülerInnen, die sich der Herausforderung gestellt haben! Bitte vergiss nicht: jeder einzelne Teilnehmer trägt zum Erhalt des Wettbewerbs bei - egal, wie weit gekommen oder welchen Platz er oder sie belegt hat. Dafür also noch einmal vielen Dank!

 

Die neuen Aufgaben findest du übrigens bereits in wenigen Wochen unter der Rubrik "Aufgaben". Viel Erfolg! 

Regionalrunde Nord (Rostock)

Theorie-Wettbewerb

(Foto: Katharina Arnold, Regionalrunde Nord 2018)

Um in der Kategorie "Theorie" zu gewinnen, mussten sich die Schüler in einer anspruchsvollen, 3-stündigen Klausur gegen ihre Mitbewerber durchsetzen. Die besten Theoretiker der Regionalrunde Nord 2020 sind:

Klasse Platz Name Schule Bundesland
9 1 Mohammad-Taha Abdollahnia Herder-Gymnasium Berlin BE
9 2 Dincho Chobanov Herder-Gymnasium Berlin BE
9 3 Jolina Victoria Quade Hermann-von-Helmholtz-Gymnasium Potsdam BB
9 4 Hendrik Schlüter Alexander-von-Humbold-Gymnasium Greifswald MV
9 5 Mark Kaplunow Romain-Rolland-Gymnasium Berlin BE
9 6 Joe Ott Heinrich-Hertz-Gymnasium Berlin BE 
9 7 Anton Peters Fritz-Greve-Gymnasium Malchin MV
10 1 Anna-Yaroslava Bodnar Heinrich-Hertz-Oberschule Berlin BE 
10 2 Alexander Csaba Baumgarten Heinrich-Hertz-Oberschule Berlin BE
10 3 Tim Stucka Alexander-von-Humboldt-Gymnasium Greifswald MV
10 4 Jannes Arnold Käthe-Kollwitz-Gymnasium Berlin BE
10 5 Finnley Paolella Gymnasium Kronshagen SH
10 6 Johanna Lexau Gymnasium Stiftung Louisenlund Güby SH
10 7 Paul Greiner Richard-Wossidlo-Gymnasium Waren MV
10 8 Emil Staikov Heinrich-Hertz-Oberschule Berlin BE

(Foto: Erik Jacobs)

Bei der Kategorie "Praxis" kommt es auf Teamwork an: hier treten gewöhnlich Schülerinnen und Schüler aus jeweils verschiedenen Bundesländern gemeinsam an. Dabei wird nicht nur die Fertigkeiten im Labor bewertet, sondern vor allem auch Teamgeist und eine gelungene Präsentation der Ergebnisse. Corona-bedingt musste die Praxis-Klausur dieses Jahr ausfallen. Drücken wir die Daumen, dass es nächstes Jahr wieder klappt.

Regionalrunde der mitteldeutschen Landesolympiaden

Theorie-Wettbewerb

(Foto: Tom Steinkopf, Regionalrunde Mitteldeutschland 2019, Bundesfinalisten)

Um in der Kategorie "Theorie" zu gewinnen, mussten sich die Schüler in einer anspruchsvollen, 3-stündigen Klausur gegen ihre Mitbewerber durchsetzen. Die besten Theoretiker der Regionalrunde der mitteldeutschen Landesolympiaden 2020 sind:

Klasse Platz Name Schule Bundesland
9 1 Lucas Rentsch Lessing Gymnasium Döbeln SN
9 2 Luke Pospiech Goetheschule Ilmenau TH
9 3 Danilo Götting Carl-Zeiss-Gymnasium Jena TH
9 4 Jacob Fleckeisen Wilhelm-Ostwald-Gymnasium Halle ST
9 5 Bernhard Fuchs Georg-Cantor-Gymnasium Halle ST
9 6 Sofie Böhme Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium Dresden SN
9 7 Jonah Kessels Carl-Zeiss-Gymnasium Jena TH
9 8 Victoria Siebler Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium Dresden SN
9 9 Sophia Shevchenko Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium Dresden SN
9 10 Jonas Buschbeck DPFA-Regenbogen-Gymnasium Augustusburg SN
10 1 Tim Enders Goetheschule Ilmenau TH
10 2 Chantal Schlenther Ökumenisches Domgymnasium Magdeburg ST
10 3 Maximilian Kordisch Wilhelm-Ostwald-Schule Leipzig SN
10 4 Rosa Gründer Wilhelm-Ostwald-Schule Leipzig SN
10 5 Richard Michalowski Georg-Cantor-Gymnasium Halle ST
10 6 Felix Schubert Gymnasium "Albert Schweitzer" Erfurt TH
10 7 Frieder Petzold Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium Dresden SN
10 8 Nico Enghardt Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium Dresden SN
10 9 Paul Gärtner Werner-von-Siemens-Gymnasium Magdeburg ST
10 10 Tobias Huber Carl-Zeiss-Gymnasium Jena TH

(Foto: Tim Renn, Regionalrunde Mitteldeutschland 2017)

Bei der Kategorie "Praxis" kommt es auf Teamwork an: hier treten gewöhnlich Schülerinnen und Schüler aus jeweils verschiedenen Bundesländern gemeinsam an. Dabei wird nicht nur die Fertigkeiten im Labor bewertet, sondern vor allem auch Teamgeist und eine gelungene Präsentation der Ergebnisse. Corona-bedingt musste die Praxis-Klausur dieses Jahr ausfallen. Drücken wir die Daumen, dass es nächstes Jahr wieder klappt.

Regionalrunde Süd (Darmstadt)

Theorie-Wettbewerb

(Foto: Janin Uedemann, Regionalrunde 2019)

Um in der Kategorie "Theorie" zu gewinnen, mussten sich die Schüler in einer anspruchsvollen, 3-stündigen Klausur gegen ihre Mitbewerber durchsetzen. Die besten Theoretiker der Regionalrunde West 2020 sind:

Klasse Platz Name Schule Bundesland
9 1 Paula Walz Albert-Schweitzer-Schule Offenbach am Main HE
9 2 Miriam Kloft Heinrich-Böll-Schule Hattersheim HE
9 3 Pranav Kumar Priyadarshi Königin Olga Stift Stuttgart BW
9 4 Georgiy-Alexander Konakov Otto-von-Taube-Gymnasium Gauting BY
9 5 Annkatrin Kailer Gymnasium Parsberg BY
9 6 Jonas Bug Freiherr vom Stein Schule Fulda HE
9 7 Jonas Wolf Landesgymnasium für Hochbegabte Schwäbisch Gmünd BW
9 8 David Gehring Gymnasium St. Michael Schwäbish Hall BW
9 9 Nike Brenner Graf-Münster-Gymnasium Bayreuth BY
10 1 Gioia Bannier Sankt Lioba Schule Bad Neuheim HE
10 2 Nikolas Rieger Landesgymnasium für Hochbegabte Schwäbisch Gmünd BW
10 3 Michael Marks Martin-Gerbert-Gymnasium Horb BW
10 4 David Kanevski Landesgymnasium für Hochbegabte Schwäbisch Gmünd BW
10 5 Amir Kadhem Erasmus-Grasser-Gymnasium München BY
10 6 Robert Forster Riemenschneider-Gymnasium Würzburg BY
10 7 Micha Leser Landesgymnasium für Hochbegabte Schwäbisch Gmünd BW
10 8 Leonie Schulte Friedrich-Abel-Gymnasium Vaihingen/Enz BW
10 9 Anna Hofmann Otto-von-Taube-Gymnasium Gauting BY

(Foto: Janin Uedemann, Regionalrunde 2019)

Bei der Kategorie "Praxis" kommt es auf Teamwork an: hier treten gewöhnlich Schülerinnen und Schüler aus jeweils verschiedenen Bundesländern gemeinsam an. Dabei wird nicht nur die Fertigkeiten im Labor bewertet, sondern vor allem auch Teamgeist und eine gelungene Präsentation der Ergebnisse. Corona-bedingt musste die Praxis-Klausur dieses Jahr ausfallen. Drücken wir die Daumen, dass es nächstes Jahr wieder klappt.

Regionalrunde West (Münster)

Theorie-Wettbewerb

(Foto: Janin Uedemann, Regionalrunde West 2017)

Um in der Kategorie "Theorie" zu gewinnen, mussten sich die Schüler in einer anspruchsvollen, 3-stündigen Klausur gegen ihre Mitbewerber durchsetzen. Die besten Theoretiker der Regionalrunde West 2020 sind:

Klasse Platz Name Schule Bundesland
9 1 Mael Gerhard Käthe-Kollwitz-Schule Hannover NI
9 2 Janne Glüsen Cecilien-Gymnasium Düsseldorf NW
9 3 Maren Sophie May Luisenschule Städt. Gymnasium Mühlheim NW
9 4 Mate Bevanda Rhein-Gymnasium Köln NW
9 5 Ben Darke Willi-Graf-Gymnasium Saarbrücken SL
9 6 Eva Herdt Gymnasium Augustianum Greven NW
9 7 Lea Menden Gymnasium Hermeskeil RP
9 8 Fiona Logemann Altes Gymnasium Oldenburg NI
9 9 Alisa Domnina Gymnasium am Kurfürstlichen Schloss Mainz RP
10 1 Jan Kensbock Cato Bontjes van Beek-Gymnasium Achim NI
10 2 Julian Bartels Kaiserin-Auguste-Victoria-Gymnasium Celle NI
10 3 Tim Boer Liebfrauenschule Oldenburg NI
10 4 Zong Xiang Hu Gymnasium der Gemeinde Kreuzau NW
10 5 Bea Pfeiffer Friedrichs Gymnasium Herford NW
10 6 Andreea Surugiu Gymnasium Broich Mühlheim NW
10 7 Leandro Höhnmann Mariengymnasium Arnsberg NW

(Foto: Dr. Mara Johann, Regionalrunde West 2017)

Bei der Kategorie "Praxis" kommt es auf Teamwork an: hier treten gewöhnlich Schülerinnen und Schüler aus jeweils verschiedenen Bundesländern gemeinsam an. Dabei wird nicht nur die Fertigkeiten im Labor bewertet, sondern vor allem auch Teamgeist und eine gelungene Präsentation der Ergebnisse. Corona-bedingt musste die Praxis-Klausur dieses Jahr ausfallen. Drücken wir die Daumen, dass es nächstes Jahr wieder klappt.

Lieber Teilnehmer, trotz größter Sorgfalt kann es zu Tippfehlern oder Namensverdrehern kommen. Falls dir einer auffällt, melde dich bitte umgehend über unser Kontaktportal, damit wir den Fehler schnellst möglich beseitigen können. Vielen Dank für deine Mithilfe!